Aktuelles

< Siegl jetzt mit internationaler Kari-Prüfung
16.10.2017 00:27 Alter: 303 days
Kategorie: Aktuelles

Mader schafft bestes Österreichisches WM-Ergebnis seit 40 Jahren


Jasmins Erfolgssträhne bei Großereignissen reißt nicht ab. Am gestrigen Mittwoch zeigte Jasmin Mader bei der WM in Kanada große Nervenstärke und viel Routine. Nachdem vor ihr bereits mehrere Turnerinnen am Zitterbalken abgestiegen waren, zog sie ihr Programm ganz souverän durch, punktete mit sauberen Landungen am Boden und wie immer mit einem perfekten Sprung. Lediglich am letzten Gerät, dem Barren, zollte sie ihrem aufgestockten Programm und damit erhöhtem Schwierigkeitswert Tribut und konnte den gebückten Jäger knapp nicht fangen. Ohne diesen Sturz hätte Jasmin sogar in Mehrkampf-Final-Reichweite kommen können. Dennoch mit einer Glanzleistung an drei Geräten und einem 32. Platz kann sie mehr als zufrieden mit ihren Leistung sein. Wir sind es auf jeden Fall. Chapeau!